Datennutzung und Auftragsverarbeitung

Seit 25. Mai 2018 ist die Europa-einheitliche Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Hierbei wurden die Voraussetzungen für die Speicherung und Verwendung von personenbezogenen Daten verschärft.

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, Vereinbarungen mit uns als Ihrem Partner zu schließen. Für eine rechtssichere und DSGVO-konforme Zusammenarbeit.

Ihre Einwilligung – Voraussetzung für unsere Zusammenarbeit

Im Zuge der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) benötigen wir Ihre explizite Zustimmung, damit wir Sie im Rahmen unserer Betreuung auch telefonisch, per Post oder E-Mail kontaktieren dürfen.
Falls Sie das unten stehende Formular nicht ausfüllen, dürfen wir Sie nicht kontaktieren.
Eine Zusammenarbeit ist dann aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Bitte übermitteln Sie uns die benötigen Angaben erteilen Sie uns somit die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der angegebenen Daten im Rahmen unserer Dienstleistungen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit fristlos widersprechen und eine Löschung verlangen. Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben. Näheres zum Umgang mit Ihren Daten sowie Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch unter +49 (0) 173 19 46 126 zur Verfügung.

Datennutzungseinwilligung:

Angaben zu Ihnen:

Anrede*

Vorname *

Nachname*

E-Mail-Adresse *

Telefonnummmer *

Angaben zum Unternehmen (betrifft Business Massagen)

Firmenname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

* Pflichtfelder

Ja, ich aktzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten im Rahmen der Zusammenarbeit einverstanden.